Evangelische Gemeinde Nauheim

Pfarrbüro und Pfarrscheune:

Pfarrerin Stefanie Bischof (ViSdP)

Pfarrgasse 13
64569 Nauheim
Tel.: 06152 / 6570
Fax: 06152 / 6798

 

kirchengemeinde.nauheim@ekhn.de

Öffnungszeiten Büro:
Mo., Di., Fr. 10.00 – 12.00 Uhr
Do. 16.00 – 18.00 Uhr

Kirche:

Heinrich-Kaul-Platz 2-4

64569 Nauheim

@2018 Evangelische Kirchengemeinde Nauheim

Aktuelles

Unter Uns - Abende 2020

Unter Uns 1. Halbjahr 2020.jpg

Gottesdienste an

Heilig Abend

In diesem Jahr gibt es einige Neuerungen!

Zum einen haben wir die Gottesdienstzeiten verändert und werden das Kirppenspiel zwei mal aufführen:

15:00 Uhr   Gottesdienst mit Krippenspiel

16:15 Uhr    Gottesdienst mit Krippenspiel

18:00 Uhr     Christversper

22:00 Uhr    Christmette  

 

Außerdem dürfen wir aus Sicherheitsgründen nicht mehr als 300 Menschen pro Gottesdienst in die Kirche lassen.

Das bedeutet leider auch, dass wir im Notfall (dann, wenn zu viele Menschen in die Kirche wollen) leider Menschen wieder wegschicken müssen.
Wenn dies geschieht, besteht die Möglichkeit parallel zu den Gottesdiensten um 15Uhr und um 16:15Uhr das WEihnachsliedersingen in derPfarrscheune zu besuchen oder zu einem späteren Gottesdienst noch einmal wiederzukommen.       

Wir bitten Sie schon jetzt um ihr Verständnis!

Adventsliedersingen

Gemeinsams Singen macht am meisten Spaß!

Und im Advent besonders!

 

Auch in diesemJahr laden wir wieder zu einem Adventsliedersingen in unsere schöne KIrche ein.

Es erklingen bekannte Lieder

Weihnachtsmarkt 2019.jpg

Auch in diesem Jahr laden wir Sie alle wieder zum traditionellen Weihnachtsmarkt auf unser Pfarrgelände ein.

Wir freuen uns auf Sie!

Zurück in Nauheim

Liebe Nauheimer Gemeinde,

mein Name ist Esther Häcker und ich freue mich sehr, seit 01. Mai wieder als Pfarrerin mit einer halben Stelle in Nauheim tätig zu sein.

Bis vor drei Jahren war ich schon einmal da und habe Pfarrerin Stefanie Bischof hier in der Gemeinde unterstützt, dann haben mich meine Wege in den Odenwald geführt.

Die Nauheimer Gemeinde ist mir aber immer als lebendige, kommunikative und sehr nette Gemeinde in Erinnerung geblieben.

Umso schöner finde ich es, dass ich jetzt wieder hier sein kann.

Diesmal bin ich auch nach Nauheim gezogen und habe in der Tannenstr. ein neues Zuhause gefunden.

Einen ersten Taufgottesdienst habe ich schon gefeiert und dabei eine ganze Reihe bekannter Gesichter im Gottesdienst entdeckt. Sicher wir das in den kommenden Wochen noch öfter der Fall sein, und ich freue mich auf die Begegnungen – alte wie neue – mit Ihnen.

 

Es grüßt Sie herzlich und ist gespannt auf Sie,

 

Ihre Pfarrerin Esther Häcker

I'M AN ORIGINAL CATCHPHRASE

I’m a paragraph. Double click here or click Edit Text to add some text of your own or to change the font. This is the place for you to tell your site visitors a little bit about you and your services.

Was lange währt…

 

… wird endlich gut!

Lange hat es gedauert von der Idee bis zur Durchführung. Im Sommer diesen Jahres dann kamen die Bagger und die Bauarbeiten begannen. Dank dem Architekturbüro Schäfer, der Firma Baumann und der Firma Engroff wurden Wege geplant, Wurzeln und Hecken entfernt, Steine neu verlegt, Sträucher und Bäume verschnitten und Licht installiert.

Nun ist unser Pfarrgelände freier und luftiger und wir weihen es wieder ein!

 

Am 31.10.2018 beginnen wir um 17 Uhr mit einem Gottesdienst zum Reformationstag. Anschließen (ab ca. 18Uhr) wird in der Pfarrgasse das LIcht angemacht und es gibt Kürbissuppe, heißen Äppler und Musik vom Musikverein.

Herzliche Einladung!

Lange hat es gedauert, aber jetzt ist es soweit!

Das Pfarrgelände unserer Kirchengemeinde wird saniert, d.h.:

  • Verlegung von neuem Pflaster, um die Stolperfallen zu beseitgen

  • Instalation von neuen Lampen und Scheinwerfern, um das Gelände besser zu beleuchten

  • neue Bepflanzung

Dienstag, 10.7.2018

Bevor neues entstehen kann, heißt es jetzt erst einmal abreißen, rauswerfen, entwurzeln. Das Gelände verwandelt sich und wird durchlässiger. Ein ungewohnter Anblick.

Mittwoch, 18.7.2018

Eine Woche ist vergangen und es hat sich viel getan. Inzwischen gibt es schon erste Parkplätze, die von den Baustellenfahrzeugen genutztz werden. Die großen Wurzeln sind raus und die Zufahrt zur Garage des Pfarrhauses wird neu gemacht..

Bisher läuft alles gut und nach Plan!

Vorher

Aktuell

90 Jahre ev. Pfadfinder

Download ... (5,08 MB)